Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

News

 

23.03.2017

 

+++ Neue Anlage für Viktoria Rheydt ?+++

 

Wie ihr vielleicht heute morgen bereits im Radio gehört habt, plant die Stadt auf dem Gelände unserer Sportanlage langfristig ein Wohngebiet. Somit müsste der Verein sich ein neues Zuhause suchen. Dazu auf Radio 90.1:

 

"Fußball Kreisligist Viktoria Rheydt wird in den nächsten Jahren wohl umziehen müssen. Die Stadt plant das Gelände als Wohngebiet zu entwickeln. Der Bau- und Planungsausschuß erhielt gestern eine Liste mit anstehenden Wohnbauprojekten. Das Gelände wird unter dem Punkt "langfristige Projekte" aufgeführt. Langfristig heißt in diesem Fall, in den nächsten fünf Jahren. Über 30.000 Quadratmeter umfasst das Gelände. Bei einem Quadratmeterpreis von etwa 200 Euro würde die Stadt damit über sechs Millionen Euro einnehmen. Von einem Teil des Geldes kann dann an anderer Stelle eine neue moderne Sportanlage für Viktoria Rheydt gebaut werden. Der Rest fließt in die Stadtkasse. Der Vorstand des Kreisligisten geht davon aus, dass man eine vernünftige Lösung finden wird. Die jetzige Sportanlage ist ohnehin sanierungsbedürftig. Die Planungen der Stadtverwaltung hätten also Vorteile für beide Seiten." (Quelle: Radio 90,1 Mönchengladbach)

FuPa Niederrhein
Rheinische Post
FuPa Mönchengladbach-Viersen

 

Durch * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.